Frage

Wie hoch sind die Förderungen?

Das aktuelle BAFA-Förderprogramm bewilligt für Wohngebäude folgende Fördersummen:

  • Altbau: 35 Prozent der förderfähigen Kosten im Altbau bei Einbau von neuen, effizienten Wärmepumpenanlagen. Wenn hierbei eine Ölheizung ersetzt werden soll, erhält man sogar 45 Prozent.

  • Neubau: Im Neubaubereich gelten ebenso 35 Prozent der förderfähigen Kosten bei Einbau einer Wärmepumpe. Allerdings sind hier Förderantrage erst wieder ab dem 2. Halbjahr 2021 möglich.

Die förderfähigen Kosten sind begrenzt auf maximal 60.000 € pro Wohneinheit.

Haben Sie weitere Fragen?

Kein Problem! Sie können uns jederzeit per E-Mail kontaktieren oder direkt anrufen unter der Telefonummer 09503 - 85 54. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Zur Kontaktanfrage