Projekt

Öchsner II

Beschreibung

Das Energiefeld für das Neubaugebiet "Öchsner II" besteht aus 22 Strängen, die im verteilerarmen Tichelmann-System angeschlossen sind.

Standort

Rottenburg am Neckar

Auftraggeber

Stadtwerke Rottenburg am Neckar GmbH

Technische Umsetzung

  • Horizontaleinbau
  • 264 Boden-Klima-Tauscher® 7 x 2 m
  • 5 Schächte

Fertigstellung

Mai 2021

Im beschaulichen Ergenzingen, dem größten Ortsteil von Rottenburg am Neckar, entstand im Frühling 2021 unser zweites Projekt in Baden-Württemberg. Unser Auftraggeber sind die Stadtwerke Rottenburg am Neckar GmbH, die bereits drei klassische Nahwärmenetze betreiben. Beim Neubaugebiet „Öchsner II“ haben sich die Stadtwerke für eine CO2-neutrale Lösung entschieden: Kalte Nahwärme!

Dabei fiel die Wahl auf das System der Firma Steinhäuser. Im Gegensatz zu Öl- und Gasheizungen entsteht kein Feinstaub beim Heizen und im Sommer können die Gebäude sogar gekühlt werden.

Nach der Fertigstellung des Energiefeldes hat ein lokaler Landwirt für uns die Fläche gegrubbert.

Möchten Sie mehr erfahren?

Wenn Sie für Ihr Großprojekt weitere Informationen über Kalte Nahwärme erhalten wollen oder bereits Interesse haben, dann melden Sie sich bei uns!

Zur Kontaktanfrage